Alle Artikel in: Bars & Restaurants

Mama-Papa-Zeit: die Düsseldorfer Inn-Bar Sir Walter

Mama-Papa-Zeit: die Düsseldorfer Inn-Bar Sir Walter Nach unserem Theaterbesuch im Schauspielhaus und einem großartigen Dinner im japanischen Restaurant auf der Immermanstraße, sind mein Mann und ich noch mal ins Auto gestiegen, um zur Heinrich-Heine-Allee 12 zu fahren. Dort befindet sich eine der derzeit angesagtesten Bars von Düsseldorf – das Sir Walter. Der Klavierlehrer meines Mannes hat öfter erzählt, dass ‚man‘ dort jetzt hingeht. Es war zu dunkel, um gute Fotos machen. Nur meinen Bellini, der sehr lecker war, habe ich fotografisch festgehalten, denn es kommt alle Schaltjahre mal vor, das ich etwas trinke. Der Drink hat 13 Euro gekostet. Die Musik war nach unserem Geschmack – funky House. Das Publikum war ganz gemischt, d.h. wir haben uns nicht furchtbar alt gefühlt, weil auch 30 bis 40-jährige ihren Weg in die Bar gefunden haben. Für eine Bar gibt es relativ viele Sitzgelegenheiten wie ich fand. Trotzdem haben wir uns einen Stehtisch gesichert, weil man doch mehr mitbekommt vom Geschehen. Eyecatcher ist die lange Bar in der Mitte des Raumes, die etwas in den Boden eingelassen ist, …

Japanisch relaxen

Heute möchte ich ein kleines, japanisches Café/Bar/Restaurant auf der Immermannstraße 38 in Düsseldorf empfehlen: Relax . Hier habe ich ein paar ruhige Momente und gutes Essen während meiner Fortbildungspausen genossen (das IHK Forum ist fast um die Ecke). Im Gegensatz zu anderen japanischen Restaurants in dieser Straße, ist es hier nicht so voll. Im  Hintergrund läuft immer dezent Jazz Musik. Vielleicht sind die Preise für das Essen etwas höher als bei der Konkurrenz – anders kann ich mir nicht erklären, warum es dort nicht voller ist. Die Portionen sind nicht besonders groß, aber für mich genau richtig und sehr lecker. Unter der Woche gibt es besondere Angebote zum Mittagessen, wie z.B. eine Miso Suppe sowie Reis mit fritierten Garnelen, Kroketten und kleinem Salat für 9,80 Euro – ein Dessert war auch noch inklusive: ein so luftig gebackener Matcha-Kuchen mit einem Klecks Creme Fraiche, dass ich am liebsten noch ein Stück bestellt hätte. Überhaupt sind mir die sehr ausgefallenen Desserts und süßen Toasts auf der Karte aufgefallen. Wer Süßes liebt, sollte hier auf jeden Fall mal etwas …